Meditationskurs

meditationskurs

Wir laden dich im Februar zu einem neuen Meditationskurs ein.

Bei unserem kostenlosen Meditationsseminar erlernst du, wie du mit einfachen Übungen einen ausgeglichenen und harmonischen Alltag für dich kreieren kannst. Meditation unterstützt dich in der Entfaltung deiner inneren Fähigkeiten. Ebenso stärkt regelmäßige Meditation all deine guten Qualitäten, wie Liebe, Freude, Geduld und Klarheit. Somit bist du in der Lage deinem Umfeld mit deinem inneren Schatz zu inspirieren. 

Besuche unseren nächsten Kursabend am 13. Februar um 19:30 im Sri Chinmoy Centre Salzburg (Franz-Josef-Str. 3). Eintritt frei gemäß echter Yogatradition. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl, bitten wir dich um einen kurzen Anruf zur Anmeldung zum Kurs unter +43 680 23 680 27. 

Wir freuen uns sehr auf dich! 

„Jeder gute Gedanke, den du ermutigt und genährt hast, macht die wahre Kunst deines Lebens aus.“

– Sri Chinmoy 

Veganer „Moorgenuss“

moorbrot anthering

Jeden Donnerstaga werden wir mit einer gesunden Köstlichkeit der Antheringer Bäckerei Schmidhuber beliefert: dem veganen Moorbrot. Hergestellt wird das Roggen- und Dinkelbrot mit Trinkmoor der Firma SonnenMoor – ebenfalls ansässig in Anthering bei Salzburg. Das Moor ist ein reines Naturprodukt und wird ohne chemische Zusätze verwendet. Das Moorbrot wird aus der wertvollsten Schicht des jahrtausendealten Leopoldskroner Moor hergestellt. Wasser, Moor. Das Moor enthält von Natur aus Huminsäuren, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, Zink, Kupfer, Chrom und Molybdän

Der bekömmliche Teig aus Roggen- und Dinkelmehl bildet die Grundlage. Verfeinert mit Walnüssen und Karotten ist das Moorbrot ein wirklich köstlicher Snack. Die bewährten Brotgewürze aus Fenchel, Koriander und Kümmel machen das Roggenbrot so herrlich gut verdaulich. Der feine Trinkmoor verleiht dem Brot einen saftigen Charakter und schenkt dem Körper wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Unser saftiges veganes Moorbrot ist ein gesunder Energielieferant und schmeckt besonders lecker mit einem unserer hausgemachten veganen Aufstriche aus Kichererbsen und frischen Kräutern. Guten Appetit!

Lassen Sie sich von den folgenden Videos inspirieren:

Herstellung des Moorbrotes der Bäckerei Schmidhuber

Welche Zutaten sind im Moorbrot

 

Unsere „La Cimbali“…

prem frischkaffe im The Heart of Joy

…unser „prem frischkaffee“ wird in unserer feinen italienischen „La Cimbali“ Siebträgermaschine zubereitet.

Dank der zwei Siebträger, der hoch funktionalen Dampfpflanze und dem ergonomischen Design ist die Maschine „La Cimbali – M39 Te“ der beste Begleiter im Kaffeegeschäft.

„Feines Gefühl und Erfahrung ist für die Getränkezubereitung entscheidend. Ob Milchgetränk, Tee oder single Espressoshot – alles kann nahezu parallel zubereitet werden und das macht unseren Service dann auch so reibungslos und zügig“, so Martin – Barista im The Heart of Joy.

Schauen Sie bei uns vorbei und genießen Sie einen erfrischenden Affogato (feinster Espresso mit Vanilleeis) oder doch einen Kaffee Latte? Oder gar einen veganen Cappuccino mit Soja-, Reis- oder Hafermilch?

Bei unserer reichhaltigen Menükarte ist sicher etwas für Sie dabei.

Wir freuen uns auf Sie!

Cola ganz regional

pedacola aus mühlviertel

Das prickelnd erfrischende Pedacola hat sich schnell einen Namen gemacht. Erfunden vom Mühlviertler Peter Leitner könnt ihr das köstliche Getränk auch bei uns im The Heart of Joy genießen.

Der Sirup wird im Mühlviertel angebaut und hat als Grundprodukt die Eberraute – ein Wehrmutgewächs, wächst sehr dankbar bei jeder Witterung – egal ob Winter oder extrem heißen Sommer. Der Kräutersirup verdankt der Eberraute seine erfrischende und belebende Wirkung.

Seit rund drei Jahren widmet sich nun Peter hautberuflich seiner neuen ganz regionalen Erfindung. Besonders auffallend an seinem Getränk: Es ist hell. Peter verzichtet bewusst auf Zuckerkulör und Kolanuss. Somit ist es frei von Koffein und auch für unsere kleinen Gäste bestens geeignet.

Angebaut wird die Grundzutat – die Eberraute – von sechs bis acht verschiedenen Bauern, um den Anbau zu streuen, keine Monokultur zu erzeugen und um auf Nachhaltigkeit aufzubauen. Weitere Zutat ist Bio-Rübenzucker, welcher zusammen mit dem Colakraut vom Landwirt Michael Luftensteiner ebenfalls regional angebaut wird. Außerdem befindet sich feine Vanille und ein Hauch Zitrone im Sirup. Angesetzt, abgefüllt und pasteurisiert wird das Erfrischungsgetränk bei Johann Steiner in Pabneukirchen. Peter setzt auf Einfachheit und etikittiert, verpackt und fährt seine Pedacola selber aus.

Ein also rundum regionales Naturprodukt! Besonders lecker schmeckt Pedacola aufgespritzt mit Mineralwasser. Erhältlich ist das aus 100 Prozent natürlichen Zutaten gewonnene Pedacola bei uns im The Heart of Joy auf der Karte und auch im Shop.

Schaue dir gerne ein Interview mit Peter online an: Peter Leitner im Interview

 

OJAS – Energie fürs Leben

ojas energie fürs leben

Wir lieben Lebensenergie!

Darum bieten wir Meditationskurse und spirituelle Musikabende an und erschaffen somit einen Raum zum Wohlfühlen. Positive Gedanken, Gefühle und erhebende Gespräche sind willkommen und kreieren eine Wohlfühloase. „Alle Gedanken und erlebten Gefühle merkt sich die Materie einen Raumes“, so Mohan Bachmann – Gründer und Vertreter von Ojas – Energie fürs Leben. Spirituelle Zeremonien wie Gebet, Meditation, Räuchern und Chanten erhöhen deutlich die Qualität im Raum und Umgebung auf der spirituellen Ebene. 

Um zusätzlich die energetische Ebene zu reinigen und frei von Elektrosmog und Strahlung zu halten verwenden wir zum Wohle unserer Gäste die Ojas-Lösungen zur Hausbelebung. Uns ist es ein großes Anliegen, dass ihr euch bei uns energetisch spirituell „aufladen“ könnt. Daher haben wir uns für die Geräte von Ojas entschieden, um die Umgebung zu reinigen, Störfelder zu beleben und die Energien im Restaurant fließen zu lassen.

Ziel der Ojas-Hausbelebung ist es, Störfelder zu harmonisieren und die natürlichen Lebensenergien zu aktivieren. Dabei wird nicht nur der Raum belebt, sondern auch unsere menschlichen Zellen, wenn man bedenkt, dass wir zu 70% aus Wasser bestehen. Diese energetische Gebäude-Biologie kommt aus der Schweiz und geht davon aus, dass eine reine, ausbalancierte Lebenskraft im Gebäude die Voraussetzung für körperliche und geistige Fitness sei und auch für ein harmonisches Zusammenleben sorge.

Unsere Lebensernergie besteht generell aus 2 Teilen: Yin (magnetisch) und Yang (elektrisch). Yin und Yang sind natürliche Kräfte und wirken wie Pole, die in unserem Körper und der Erde feine elektrische Ströme erzeugen. Werden diese Grundenergien gestört, geraten wir aus dem Gleichgewicht, schwächt sich unser Immunsystem oder wir werden psychisch instabil. Auf der Erde werden uns die zwei Pole als Gitternetze zur Verfügung gestellt. Je besser uns das Gitternetz zur Verfügung steht oder je besser Yin und Yang miteinander fließen, desto besser und harmonischer ist die Lebensenergie an diesem Ort. Die Gitternetze reagieren ähnlich wie wir Menschen. Wenn auf uns etwas Negatives einwirkt, verschließen wir uns. Genauso ist es mit den Gitternetzen der Erde. Das momentane Problem laut Mohan Buchmann sei, dass Störfelder meist fix an einer Stelle seien, wie Fabriken, U-Bahnen, Funkverbindungen. Dadurch machen die Gitternetze immer mehr zu. Somit ist der Lebensfluss blockiert. „Diese extreme Zunahme an künstlich erzeugtem elektromagnetischen Feldern führt dazu, dass die Gitternetze extrem geschlossen sind und es an kaum einem Ort mehr vernünftige Energie gibt“, so Mohan Bachmann.

„Der erste Schritt“, erklärt Mohan „ist es die Störfelder ausfindig zu machen, die für die Blockade im Energiefluss verantwortlich ist und diese zu harmonisieren.“ Im The Heart of Joy Cafe verwenden wir unterschiedliche Produkte der Firma Ojas. „Mit den zwei Produkten kreieren wir ein bestimmtes Feld und alles was in das Feld eintritt wird reinformiert und harmonisiert.“, erläutert Mohan Bachmann. Wenn die Störfelder harmonisch sind, haben die Gitternetze keinen Grund mehr geschlossen zu sein. Somit öffnen sich die Netze und Energie kann fließen. Wir verwenden zum einen den „Ojas Acti C200“ und „Ojas Wasser und Haus“ für unsere Wasserleitung. Dank der Produkte kreieren wir ein fließendes Feld und fließendes System, welches selbstreinigend ist.

Wir freuen uns, euch in unserem kleinen Wohlfühlort willkommen zu heißen!

„Im Äußeren sehen wir die Reflektion, von dem was wir innerlich haben.“ – Sri Chinmoy

Minus 10 Prozent für VCard Besitzer

 minus 10 prozent bei Vcard besitzer

Werde Mitglied der Veganen Gesellschaft Österreich und erhalte ab 15 Uhr zehn Prozent Rabatt auf all unsere köstlichen Getränke und Speisen. Hast du die VCard  kannst du in vielen veganen Restaurants, Biomärkten und Cafés vergünstigt speisen. Es lohnt sich also!

Wir im The Heart of Joy bieten dir täglich warme vegane Gerichte. Täglich wechselnde vegane Currys, hausgemachte Falafel-Wraps oder auch knusprig gebackene Baquettes mit veganen Zutaten lassen dein vegan liebendes Herz höher schlagen.

Am Freitag, Samstag und Sonntag haben wir sogar bis 20:30 für euch geöffnet. Das heißt noch länger Veganes genießen. Schaue auch gern in unsere Kuchentheke; da warten vegane Köstlichkeiten auf dich auch gern mit veganer Eiscreme.

„Wenn mein inneres Wetter hell ist,

dann wird mein äußeres Wetter auch hell sein.“ – Sri Chinmoy

 

Top-Frühstück in Salzburg

The Heart of Joy zählt bei Tripadvisor unter der Rubrik «Die besten Restaurants für Frühstück in Salzburg» zu den zwei allerbesten Locations. Im Sternenhimmel von Google Maps landet das Café und Restaurant mit 4,6 von 5 möglichen Sternen und weist viele Hundert Bewertungen auf. Das hat seinen Grund. Die Stimmen der Gäste loben begeistert die vielfältigen und äußerst leckeren Frühstücksvariationen – insgesamt 15 an der Zahl. Bereits ab 8 Uhr und 365 Tage im Jahr (nie geschlossen) finden die Besucher hier fast für jeden etwas – vom einfachen süßen oder salzigen Frühstück über Omelettes bis hin zur ausgiebigen veganen Version. Das Geheimnis hinter dem besonders erhebenden Geschmackserlebnis im The Heart of Joy sind die ausgesuchten Frühstücksbestandteile – viele bio.

Der Kurzfilm

Laufende Frühstücks-Bilder sagen mehr als tausend Worte:

Brotspezialitäten und das Darauf

So wird die traditionelle Frühstücksgrundlage Brot etwa in den Versionen saftiges Dinkelvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen, Moorbrot mit Nüssen und Karotten sowie Ciabatta serviert. Für Allergiker wird glutenfreies Brot aufgetischt. Im Rahmen verschiedener Frühstückstitel gibt es dazu fast alles, was sich die Liebhaber morgendlicher Nahrungsaufnahme wünschen: Butter, diese auch in veganer Version, Frischkäse, Hartkäse, Camembert, Marmelade, Honig, ein weiches Bio-Ei oder einen hausgemachten veganen Aufstrich. Die Augen essen hier mit. Die hübsche Dekoration der Teller ist ein Augenschmaus und zudem essbar und gesund – ganz voran die Gemüsesticks.

Feinster Kaffee, Bio- und Ayurvedatee

Tester- und Gästebewertungen preisen auch den Geschmack des allerseits beliebten und wachmachenden, braunen Heißgetränks, das hier aus mehr als fair gehandeltem Bio-Kaffee mit einer der besten italienischen Kaffeemaschinen der Marke LaCimbali gebrüht wird. Zudem gibt es mit 50 Sorten ayurvedischen Tees neben dem üblichen europäischen Teeangebot in Bio-Qualität (Grün, Earl Grey, Englisch Breakfast, Pfefferminze, Kräuter, Früchte) die größte und wohl gesündeste Tee-Auswahl für ein Frühstück in Salzburg.

Kaffeevariationen

Frühstücken wie Gott in Frankreich

Diejenigen, die den Geschmack von Frankreich lieben, können im Rahmen der Frühstückskartenvariante Unter dem Eiffelturm ein oder mehr Buttercroissants genießen oder sich an French Toast mit frischen Früchten und Ahornsirup (8,50 Euro) erfreuen.

Auch aus Frankreich stammt das Omelette, das so manch einer gerne bereits am Morgen oder nach dem Aufstehen verspeist. Das Angebot Bauern-Omelette (mit Zwiebeln, frischem Gemüse, Champignons, Ciabatta & Butter), ist besonders beliebt und schlägt mit 9,70 Euro zu Buche. Die aromatische Variante Käse-Omelette (mit Ciabatta & Butter) um 8,30 Euro findet ebenfalls regen Anklang. Beide Omelettes werden aus Bio-Eiern zubereitet und mit unraffiniertem Salz vom Fuße der Himalajaregion gewürzt, das in der Ayurveda als besonders wertvoll gilt.

French Toast

Mehr als britisch: Superfood Porridge

Fans des britischen Klassikers Porridge, oder die es werden wollen, kommen voll auf ihre Kosten. Die im The Heart of Joy angebotene ayurvedische Variante „Warmer Haferbrei mit frischen Früchten, Zimt, Kardamom & Ahornsirup (7,90 Euro)“ verwöhnt die Geschmackssinne und den Magen. Wer noch eins draufsetzen will, kann Superfood Porridge (9,40 Euro) bestellen – inhaltlich Ayurvedischer Porridge plus eingeweichte Bio-Chiasamen und Bio-Goji-Beeren. Bio-Hafer und Kokosnussmilch geben dem Kräfte spendenden Haferbrei den besonders aromatischen und so beliebten Touch.

Fit für den Tag

Wer viel Kraft und Brennstoff braucht, kann den Tag mit dem Frühstück Fit beginnen: Grüntee, Porridge mit Früchten, zwei Scheiben Dinkelbrot, Butter, Gouda, Frischkäse und Honig (10,40 Euro). Fit macht auch der frisch gepresste Saft Orangensaft in der Variante Schlemmerfrühstück für Zwei und der frisch gepresste Karotte-Apfel-Ingwersaft, der Bestandteil des Vedischen Frühstück ist.

Wer die Brotauflage Wurst schätzt, kann auf herzhafte und wohlschmeckende Seitan-Wurst zurückgreifen. Für morgendliche Fleisch- und Fischtiger ist das vegetarische und vegane Restaurant allerdings nichts. Außer sie suchen ein Geschmacks-Abenteuer. Dann werden sie reichhaltig belohnt.

Vier vegane Frühstückserlebnisse

Veganer oder diejenigen, die einfach mal den Geschmack eines köstlichen, gesunden, rein pflanzlichen Frühstücks erleben wollen, sind in der Lokalität bestens aufgehoben. Das „The Heart of Joy“ Frühstück startet mit einem feinen indischen Chai mit biologischer Reismilch. Auf deinem Schlemmerteller findest du einen hausgemachten Aufstrich, vegane Butter, vegane Wurst und Dinkelbrot. Frische knackige Gemüsesticks runden dein Wohlfühlfrühstück ab (9,40 Euro). Das ganze für zwei gibt es für 16,80 Euro. Wenn das kein Schnäppchen ist. Vedisches Frühstück ist der vielversprechende Name eines der 3 weiteren veganen Frühstückensembles.

The Heart of Joy Frühstück

Friedvolles Frühstück in Salzburg auch für Ausschläfer

Entspannt, herzlich und freundlich geht es im The Heart of Joy allemal zu. Viele der Mitarbeiter meditieren, und das friedvolle Element ist in der Atmosphäre zu spüren. Freude macht auch das helle in weiß und erdig-orange gehaltene Ambiente.

Und nun kommt’s für Nachtschwärmer und Ausschläfer: den ganzen Tag Frühstück in Salzburg. Am Freitag, Samstag und Sonntag hast du die Möglichkeit von 8 bis 20.30 Uhr – sprich den ganzen Tag – von der Frühstückskarte zu bestellen. Von Montag bis Donnerstag von 8 bis 11 Uhr. Und wie gesagt, das Salzburger Frühstücksparadies ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Samstags, sonntags und an Feiertagen ist es sehr ratsam, sich dort vorher einen Platz zu reservieren, wenn du sicher einen willst: tel +43-662-890 773 oder office@heartofjoy.at

Gespannt auf mehr Details? Hier geht’s zur Speisekarte» 

The Heart of Joy – Franz-Josef-Str. 3 – 5020 Salzburg
Mo.-Do. 8-19 Uhr – Fr.-So. 8-20.30 Uhr

Meditation erlernen

meditation

Erlerne mit einfachen Übungen die Kunst der Meditation!

Ein 6-wöchiger Meditationskurs lädt dich auf deine innere Reise ein. Eine Reise zum Glück, inneren Frieden und Gelassenheit. Atemübungen, Visualisationen und Meditationen mit spiritueller Musik leiten dich leicht in deine Meditation ein.

Das Meditationsseminar beginnt am 7. Jänner um 19:30.

„Die Fülle des Lebens liegt im Träumen und Verwirklichen der unmöglichen Träume.“ – Sri Chinmoy 

 

Wir sind Weihnachten für euch geöffnet!

Weihnachten

Liebe The Heart of Joy-Freunde!

Wir haben für euch am 24. 12. von 8-19 Uhr geöffnet. 

Ebenso sind wir am 25.12. und 26.12. von 8-19 für euch da! 

Wir freuen uns sehr euch bedienen zu dürfen!

Fröhliche Festtage wünscht das The Heart of Joy-Team!

„Gehe lächelnd die lange Straße des Lebens entlang.“ – Sri Chinmoy 

 

Friedenskonzert

Friedenskonzert im Advent

Wir laden euch von Herzen zu unserem Friedenskonzert in der Adventszeit ein!

Unsere Freunde aus Linz Mandu und Visuddhi begeistern uns mit der klassischen Harfe und sanften Klängen auf der chinesischen Erhu. Mit dabei sind Dem und Mike and Gitarre, ePiano und der indischen Querflöte Bansuri. 

Lassen Sie sich in eine Welt voller Harmonie, Stille und Freude tragen. 

Beginn des Konzertes ist am 20.12. um 20:30. Der Eintritt ist wie immer bei uns frei!

Wir freuen uns euch bei uns im The Heart of Joy begrüßen zu dürfen. 

„Wenn jeder jeden als gleichwertig betrachtet, erblüht das Friedens-Herz.“ – Sri Chinmoy