Mehrwöchiger Meditationskurs

meditationskurs im the heart of joy

„Nur durch Meditation können wir dauerhaften, göttlichen Frieden erlangen. Wenn wir am Morgen seelenvoll meditieren und auch nur eine Minute lang Frieden empfangen, dann wird diese Minute des Friedens unseren ganzen Tag durchdringen. Und wenn wir eine sehr hohe Meditation haben, erhalten wir wirklich bleibenden Frieden, bleibendes Licht und bleibende Freude. Wir brauchen Meditation, da wir in das Licht wachsen möchten und uns im Licht erfüllen wollen. Wenn das unser Streben ist, wenn das unser Durst ist, dann ist Meditation der einzige Weg.“ Sri Chinmoy aus dem Buch „Meditation – Menschliche Vervollkommung in göttlicher Erfüllung“

Wir bieten im Dezember einen mehrwöchigen kostenlosen Meditationskurs an. Der Abendkurs startet jeweils um 20 Uhr und unterstützt dich in deiner bisherigen Meditationspraxis oder inspiriert dich als Einsteiger in die Meditation  einfache Meditationsübungen zu erlernen.

Wir laden dich dazu herzlich ein! Für genauere Informationen kontaktiere uns gerne unter +43 680 2368027.

„Meditation ist die Stille, die aufbaut und erfüllt. Stille ist der vielsagende Ausdruck des Unaussprechlichen.“

– Sri Chinmoy

Mantra Singen

mantra singen im dezember

„Seelenvolle Musik ist die Musik, die unser Bewusstsein unmittelbar zum Höchsten erhebt. Seelenvolle Musik bringt uns in die Welt der Strebsamkeit. Von der Strebsamkeit treten wir in die Welt der Verwirklichung ein, wo unsere innere Existenz von Licht und Wonne überflutet ist.“ – Sri Chinmoy

Wir dürfen euch herzlich am 04. Dezember um 20 Uhr zum gemeinsamen Chanten und Singen ins The Heart of Joy Cafe einladen. Gesungen werden die seelenvollen Kompositionen von Sri Chinmoy begleitet am indischen Harmonium und Gitarre. Der Eintritt ist frei.

„Seelenvolle Musik ist die Musik, die unser Bewusstsein schließlich umwandeln möchte. Sie bringt uns in das universelle Bewusstsein und lässt uns fühlen, dass wir mit dem Höchsten, dem Tiefsten und dem Entferntesten in Einklang sind.“ – Sri Chinmoy

OJAS – Energie fürs Leben

ojas energie fürs leben

Wir lieben Lebensenergie!

Darum bieten wir Meditationskurse und spirituelle Musikabende an und erschaffen somit einen Raum zum Wohlfühlen. Positive Gedanken, Gefühle und erhebende Gespräche sind willkommen und kreieren eine Wohlfühloase. „Alle Gedanken und erlebten Gefühle merkt sich die Materie einen Raumes“, so Mohan Bachmann – Gründer und Vertreter von Ojas – Energie fürs Leben. Spirituelle Zeremonien wie Gebet, Meditation, Räuchern und Chanten erhöhen deutlich die Qualität im Raum und Umgebung auf der spirituellen Ebene. 

Um zusätzlich die energetische Ebene zu reinigen und frei von Elektrosmog und Strahlung zu halten verwenden wir zum Wohle unserer Gäste die Ojas-Lösungen zur Hausbelebung. Uns ist es ein großes Anliegen, dass ihr euch bei uns energetisch spirituell „aufladen“ könnt. Daher haben wir uns für die Geräte von Ojas entschieden, um die Umgebung zu reinigen, Störfelder zu beleben und die Energien im Restaurant fließen zu lassen.

Ziel der Ojas-Hausbelebung ist es, Störfelder zu harmonisieren und die natürlichen Lebensenergien zu aktivieren. Dabei wird nicht nur der Raum belebt, sondern auch unsere menschlichen Zellen, wenn man bedenkt, dass wir zu 70% aus Wasser bestehen. Diese energetische Gebäude-Biologie kommt aus der Schweiz und geht davon aus, dass eine reine, ausbalancierte Lebenskraft im Gebäude die Voraussetzung für körperliche und geistige Fitness sei und auch für ein harmonisches Zusammenleben sorge.

Unsere Lebensernergie besteht generell aus 2 Teilen: Yin (magnetisch) und Yang (elektrisch). Yin und Yang sind natürliche Kräfte und wirken wie Pole, die in unserem Körper und der Erde feine elektrische Ströme erzeugen. Werden diese Grundenergien gestört, geraten wir aus dem Gleichgewicht, schwächt sich unser Immunsystem oder wir werden psychisch instabil. Auf der Erde werden uns die zwei Pole als Gitternetze zur Verfügung gestellt. Je besser uns das Gitternetz zur Verfügung steht oder je besser Yin und Yang miteinander fließen, desto besser und harmonischer ist die Lebensenergie an diesem Ort. Die Gitternetze reagieren ähnlich wie wir Menschen. Wenn auf uns etwas Negatives einwirkt, verschließen wir uns. Genauso ist es mit den Gitternetzen der Erde. Das momentane Problem laut Mohan Buchmann sei, dass Störfelder meist fix an einer Stelle seien, wie Fabriken, U-Bahnen, Funkverbindungen. Dadurch machen die Gitternetze immer mehr zu. Somit ist der Lebensfluss blockiert. „Diese extreme Zunahme an künstlich erzeugtem elektromagnetischen Feldern führt dazu, dass die Gitternetze extrem geschlossen sind und es an kaum einem Ort mehr vernünftige Energie gibt“, so Mohan Bachmann.

„Der erste Schritt“, erklärt Mohan „ist es die Störfelder ausfindig zu machen, die für die Blockade im Energiefluss verantwortlich ist und diese zu harmonisieren.“ Im The Heart of Joy Cafe verwenden wir unterschiedliche Produkte der Firma Ojas. „Mit den zwei Produkten kreieren wir ein bestimmtes Feld und alles was in das Feld eintritt wird reinformiert und harmonisiert.“, erläutert Mohan Bachmann. Wenn die Störfelder harmonisch sind, haben die Gitternetze keinen Grund mehr geschlossen zu sein. Somit öffnen sich die Netze und Energie kann fließen. Wir verwenden zum einen den „Ojas Acti C200“ und „Ojas Wasser und Haus“ für unsere Wasserleitung. Dank der Produkte kreieren wir ein fließendes Feld und fließendes System, welches selbstreinigend ist.

Wir freuen uns, euch in unserem kleinen Wohlfühlort willkommen zu heißen!

„Im Äußeren sehen wir die Reflektion von dem was wir innerlich haben.“ – Sri Chinmoy

 

 

 

 

Cola ganz regional

pedacola aus mühlviertel

Das prickelnd erfrischende Pedacola hat sich schnell einen Namen gemacht. Erfunden vom Mühlviertler Peter Leitner könnt ihr das köstliche Getränk auch bei uns im The Heart of Joy genießen.

Der Sirup wird im Mühlviertel angebaut und hat als Grundprodukt die Eberraute – ein Wehrmutgewächs, wächst sehr dankbar bei jeder Witterung – egal ob Winter oder extrem heißen Sommer. Der Kräutersirup verdankt der Eberraute seine erfrischende und belebende Wirkung.

Seit rund drei Jahren widmet sich nun Peter hautberuflich seiner neuen ganz regionalen Erfindung. Besonders auffallend an seinem Getränk: Es ist hell. Peter verzichtet bewusst auf Zuckerkulör und Kolanuss. Somit ist es frei von Koffein und auch für unsere kleinen Gäste bestens geeignet.

Angebaut wird die Grundzutat – die Eberraute – von sechs bis acht verschiedenen Bauern, um den Anbau zu streuen, keine Monokultur zu erzeugen und um auf Nachhaltigkeit aufzubauen. Weitere Zutat ist Bio-Rübenzucker, welcher zusammen mit dem Colakraut vom Landwirt Michael Luftensteiner ebenfalls regional angebaut wird. Außerdem befindet sich feine Vanille und ein Hauch Zitrone im Sirup. Angesetzt, abgefüllt und pasteurisiert wird das Erfrischungsgetränk bei Johann Steiner in Pabneukirchen. Peter setzt auf Einfachheit und etikittiert, verpackt und fährt seine Pedacola selber aus.

Ein also rundum regionales Naturprodukt! Besonders lecker schmeckt Pedacola aufgespritzt mit Mineralwasser. Erhältlich ist das aus 100 Prozent natürlichen Zutaten gewonnene Pedacola bei uns im The Heart of Joy auf der Karte und auch im Shop in Flaschen.

 

 

 

 

 

 

 

Veganer „Moorgenuss“

moorbrot anthering

Jeden Donnerstaga werden wir mit einer gesunden Köstlichkeit der Antheringer Bäckerei Schmidhuber beliefert: dem veganen Moorbrot. Hergestellt wird das Roggen- und Dinkelbrot mit Trinkmoor der Firma SonnenMoor – ebenfalls ansässig in Anthering bei Salzburg. Das Moor ist ein reines Naturprodukt und wird ohne chemische Zusätze verwendet. Das Moorbrot wird aus der wertvollsten Schicht des jahrtausendealten Leopoldskroner Moor hergestellt. Wasser, Moor. Das Moor enthält von Natur aus Huminsäuren, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, Zink, Kupfer, Chrom und Molybdän

Der bekömmliche Teig aus Roggen- und Dinkelmehl bildet die Grundlage. Verfeinert mit Walnüssen und Karotten ist das Moorbrot ein wirklich köstlicher Snack. Die bewährten Brotgewürze aus Fenchel, Koriander und Kümmel machen das Roggenbrot so herrlich gut verdaulich. Der feine Trinkmoor verleiht dem Brot einen saftigen Charakter und schenkt dem Körper wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Unser saftiges veganes Moorbrot ist ein gesunder Energielieferant und schmeckt besonders lecker mit einem unserer hausgemachten veganen Aufstriche aus Kichererbsen und frischen Kräutern. Guten Appetit!

Lassen Sie sich von den folgenden Videos inspirieren:

Herstellung des Moorbrotes der Bäckerei Schmidhuber

Welche Zutaten sind im Moorbrot

 

, , , , ,

Klavier- und Guitarrenkonzert

pavaka in concert

Pavaka aus Montreal und Vapushtara aus Amsterdam besuchen uns am 19. November im The Heart of Joy. Sanfte Guitarrenklänge und bezaubernde Klaviertöne lassen uns Meditation erleben und tief im Herzen Stille und Frieden spüren. Besucht uns um 20 Uhr und genießt einen meditativen Ausklang eures Tages. Der Eintritt ist kostenlos.

„Wie kann ich Frieden finden? Nicht, indem ich über Frieden spreche, sondern indem ich auf der Straße des Friedens wandle.“ – Sri Chinmoy